Kann Trampolinspringen gefährlich sein?

 In Niet gecategoriseerd

Die Popularität des Trampolinspringens hat in den letzten Jahren enorm zugenommen. Heutzutage haben viele Familien ein Trampolin im Garten, so dass die Kinder bequem draußen spielen können. In den letzten Jahren ist auch das Trampolinspringen immer sicherer geworden. Heutzutage ist es obligatorisch, ein Trampolin-Sicherheitsnetz an deinem Trampolin zu befestigen – sogar bei einem Bodentrampolin! Dennoch stellen sich viele Eltern die Frage, ob das Trampolinspringen wirklich sicher ist oder nicht. Deshalb wollen wir in diesem Blog die Frage beantworten: Kann Trampolinspringen gefährlich sein?

Ein guter Anfang ist die Tatsache, dass Trampolinspringen viele gesundheitliche Vorteile hat. So verbrennt man beispielsweise mehr Kalorien, wenn man eine halbe Stunde lang auf dem Trampolin springt, als wenn man eine Runde läuft. Außerdem trainierst du fast alle Muskeln und es ist gut für Knochen und Gelenke. Dies ist vor allem auf die flexible Oberfläche zurückzuführen. Möchtest du mehr über die gesundheitlichen Vorteile des Trampolinspringens erfahren? Lese unseren Blog zu diesem Thema!

Obwohl Trampoline heute viel sicherer sind als früher, kommt es immer noch zu zahlreichen Unfällen beim Springen. Eine der häufigsten Ursachen für diese Unfälle ist die Tatsache, dass oft mehr als ein Kind gleichzeitig auf dem Trampolin springt. Besonders bei einem rechteckigen Trampolin ist dies ein Problem. Das leichteste Kind ist oft das Opfer davon, weil es leicht abgeschossen werden kann. Wir raten daher, immer allein auf dem Trampolin zu springen. Wir verstehen, dass es Spaß macht, mit einem Freund, einer Freundin, einem Bruder oder einer Schwester auf dem Trampolin zu springen, aber das ist nicht sehr klug. Wenn nötig, springt einer nach dem anderen oder macht ein lustiges Trampolinspiel, bei dem eine Person auf dem Trampolin springt und die andere neben dem Trampolin spielen kann.

Eine weitere Ursache für Unfälle auf dem Trampolin sind Purzelbäume und andere schwierige Tricks. Wenn du noch nicht gut geübt hast, ist es sehr gefährlich, diese schwierigen, aber sicher fetten Tricks ohne Aufsicht zu machen. Übe deshalb immer unter Begleitung! Kinder unter 14 Jahren sind hier am meisten gefährdet. Am sichersten ist es, auf einem inground trampolin mit Netz oder einem Flatground-Trampolin zu üben.

Untersuchungen haben ergeben, dass sich die meisten Unfälle in den ersten fünf Minuten nach Beginn des Springens ereignen. Versuchen also, deinen Enthusiasmus zu zügeln und ruhig zu springen. Die Leute machen oft verrückte Sachen, weil sie so begeistert sind, und das ist auf einem Trampolin natürlich sehr gefährlich.

Wir hoffen, dieser Blog hat dich für die Gefahren des Trampolinspringens sensibilisiert. Trotz der Gefahren, die das Springen mit sich bringt, ist es ein großer Spaß und verläuft in 99 % der Fälle ohne Unfälle. Bist du als Eltern auf der Suche nach einem lustigen Trampolin? Bei Etan haben wir mehrere hochwertige Trampolinlinien. Denke an den Etan Hi-Flyer, den Etan Premium, den Etan UltraFlat und den Etan PremiumFlat. Für jeden etwas!

Hast du noch Fragen zu Trampolinen oder möchtest du mehr Informationen über eine der Trampolinlinien von Etan Trampolines? Zögere nicht, unseren Kundendienst zu kontaktieren.

Recent Posts
0
Etan productie certificaat
×